Marco zeigt Element(are) Frisuren in der Nacht der Vulkane

Mendig, 30.06.2013:

Die Mendiger Innenstadt auf der Höhe der Firmen Wölwer Hair, Rawert und Mintgen erbebte unter der Nacht der Vulkane 2013. Zumindest gilt dies für die Zeit vor dem „Ausbruch“ von Wind und Regen. Zuvor lies es die Band „Silent Kitchen“ bis Mitternacht überhaupt nicht „silent“ angehen und verschaffte den zahlreichen Zuschauern zunächst die Möglichkeit sich bei der reichhaltigen Gastronomie von „Innen“ anzufeuchten. Dann ging es Schlag auf Schlag mit den Präsentationen von Wölwer Hair und seinen Models. Unter der Moderation von Marco Küveler (Friseurweltmeister und Juniorchef Wölwer Hair) und seinem Vater (Artdirektor des Zentralbverbandes des deutschen Friseurhandwerks und Chef des bereits seit der 3. Generation in Mendig ansässigen Friseurgeschäftes) lief das Team von Wölwer Hair in der Nacht der Vulkane zu Höchstform auf.

Marco und sein Friseur-Team hatten sich für dieses Jahr von den vier Elementen (Feuer, Luft, Wasser und Erde) inspirieren lassen. Passend zum Thema kreierte er trendige Frisuren und lies dann das Team diese live auf der Bühne vorstellen. Zumindest soweit, bis der Wind den Locken Widerstand bot und die Wolken von Haarspray bis zu den Zuschauern trieb. Alle Achtung vor den Friseurinnen, die mit ihrer Arbeit auf der Bühne den böigen Winden mit Bravur trotzten (siehe Galeriebilder).

Die Vorbereitungen zu einer solchen Show erfordert eine Menge Arbeit, Disziplin und Zeit. Hierfür Dank an alle Mitwirkenden. Einen kleinen Blick können wir gemeinsam in den folgenden Impressionen nach „Backstage“ wagen.

Leider musste wegen des Wetters die zweite Vorführung stark gekürzt werden. Dies tat jedoch der Stimmung kaum Abbruch – Dank den tollen Mendiger Zuschauern, den Spitzen-Models und den tollen Teams. Tolle Nacht, tolle Idee – und „die Frisur hält bis zum Morgen“!

 

 

Bildquelle: Reiner Bing

Posted on 30. Juli 2013 in Moderation

Back to Top